Meine Videos

In dieser kleinen 30 minütigen Sequenz zeige ich Dir die Übungen die deiner Wirbelsäule Flexibilität und Kraft schenken, der Bereich der Schulterblätter, Arme und Schultergelenke wird mobilisiert. Auch die Bauchmuskeln werden gekräftigt und der Brustkorb geweitet und gedehnt als Ausgleich für viel sitzende Tätigkeit. 

Diese Übungssequenz mobilisiert den oberen Rückenbereich. Besonders die Schulterblätter werden sehr effektiv angesprochen. Auch die Flexibilität und Stabilität der Wirbelsäule werden gleichzeitig trainiert. Die sanfte ruhige Sequenz wirkt positiv auf das Nervensystem. 

Regenbogenblume  Meditation 
mit Chakrakonzentration 

Gesunde Füsse Teil 1
Unsere Füße tragen uns im wahrsten Sinne des Wortes durch unser Leben, daher ist es ein guter Grund ihnen mehr Beachtung zu schenken. In dieser kleinen Sequenz, die du jederzeit zwischendurch praktizieren kannst, geht es um die Lockerung der Fußgelenke. Durch die Konzentration auf die Atmung werden die Übungen langsamer ausgeführt, was zu Ausgeglichenheit, Frieden und Konzentration führt. Die Kleine Selbstmassage schenkt deinem Fuß Wärme und eine gute Durchblutung. Dadurch werden die Muskel und Sehnen flexibler und dehnbarer. Du fühlst dich viel wacher lebendiger und geerdeter. 

Gesunde Füsse Teil 2 

Mobilisierung der Fußzehengelenke, Längsfuß- und Querfußgewölbe. Die Übungen wirken unterstützend bei Senk- Knick und Spreizfuß. Auch allgemein zur Lockerung der Fußmuskulatur. 

Gesunde Füsse Teil 3 - Tanzende Füsse
Sonnengruß mal anders. 

Die Wirbelsäulenatmung 
hat einen reinigenden Effekt auf den Geist, auf unsere Emotionen und unser Nervensystem. Diese Atemtechnik ist sehr empfehlenswert vor dem Meditieren zu praktizieren. In diesem Fall bleibst Du sitzen und beginnst danach sofort mit der Meditation. 

 
Falls Du mehr Videos von mir sehen möchtest, kannst Du gerne meinen Kanal auf Youtube besuchen:

Herzensyoga mit Nataliya